Konzerte 2017/2018

SÄCHSISCHE STAATSKAPELLE DRESDEN
RUDOLF BUCHBINDER Klavier und Leitung


Rudolf Buchbinder (c) Marco Borggreve

Eine Traumkombination: Rudolf Buchbinder und die Sächsische Staatskapelle Dresden. »Ein vitales Musizieren ist da zu erleben, in schönstem Einvernehmen zwischen dem Solisten und seinen Begleitern, auf dem höchsten Niveau der Vertrautheit, bevor sie zur Routine wird. Was das Klangideal betrifft, sind sich Buchbinder und die Dresdner sowieso einig: keine Ruppigkeit soll da zu hören sein, sondern die pure Fülle des Wohllauts«, urteilte Frederik Hanssen über das letzte gemeinsame Berliner Konzert im Tagesspiegel.

Nach dem Mozart-Abend in der vergangenen Saison kommen Buchbinder und die Dresdner nun dem anderen Säulenheiligen der Klassik und Buchbinders Leib-und-Magen-Komponisten nach Berlin: mit Beethoven.

Buchbinder, der die Staatskapelle auch vom Klavier aus leiten wird, spielt die Klavierkonzerte Nr. 1 und Nr. 5.

 

In Zusammenarbeit mit First Classics Berlin

Details zum Kartenkauf