Konzerte 2017/2018

IGOR LEVIT Klavier


Igor Levit (c) Robbie Lawrence

»Da sitzt jemand auf der Bühne - ein Mensch, der seine eigene Biografie hat, seine Geschichte, Erlebnisse, Emotionen – und dann gibt es die Musik. Ich verarbeite natürlich mit dieser Musik auch etwas. Und im Publikum sitzen ebenfalls ganz viele Individuen, die ihr eigenes Leben leben. Jeder Mensch hört seine eigene Musik und interpretiert sie für sich ganz persönlich. Und das alles tun wir miteinander.« Schöner als der Pianist Igor Levit selbst könnte man das Ereignis Musik nicht darstellen. Was wunder, dass auch die Konzerte mit Igor Levit stets zum Ereignis werden: Unlängst feierte er sein Debüt in der Elbphilharmonie als Einspringer für Lang Lang und man hörte von keinem einzigen Zuhörer, der nicht nach dem Konzert verzaubert den Saal verlassen hätte.

Mit den Präludien von Fugen von Schostakowitsch – bei denen der Komponist die Vorlage von Bachs Wohltemperiertem Klavier durchklingen lässt – setzt Levit erneut einen Titel jenseits der ausgetretenen Wege aufs Programm.

 

In Zusammenarbeit mit First Classics Berlin

Details zum Kartenkauf