Konzerte 2017/2018

KARL-FORSTER-CHOR BERLIN
VOLKER HEDTFELD Leitung


Karl-Forster-Chor Berlin | (c) Chor

Der Karl-Forster-Chor Berlin wurde 1998 von ehemaligen Mitgliedern des Chores der St. Hedwigs-Kathedrale ins Leben gerufen.

Benannt nach dem langjährigen Domkapellmeister Karl Forster hat er sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt der geistlichen Chormusik im In- und Ausland zu Gehör zu bringen. Im Mittelpunkt steht die Interpretation von chorsinfonischen Werken, die viermal im Jahr in der Berliner Philharmonie oder im Konzerthaus aufgeführt werden.
 
Die Gestaltung der Klangfarbe und das Streben nach Präzision sind die wesentlichen Bestandteile der Chorarbeit, die jedes Konzert zu einem besonderen Hörerlebnis werden lässt.

Details zum Kartenkauf