Konzerte 2020/2021

JONAS KAUFMANN Tenor
RACHEL WILLIS-SØRENSEN Sopran
DEUTSCHE STAATSPHILHARMONIE
JOCHEN RIEDER Leitung


Foto: Dieter Roosen - Kai Heimberg

Jonas Kaufmann präsentiert bei seinem Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne Highlights aus italienischen Opern sowie Operetten- und Tonfilmschlager der 1920er und 1930er Jahre.

Ein traumhafter Abend für mehrere Tausend begeisterte Konzertbesucher sowie für Millionen Zuschauer am TV-Bildschirm und in den Kinos: Mit einer musikalischen Italien-Hommage verzauberte Jonas Kaufmann im Sommer2018 bei seinem Konzert in der Berliner Waldbühne das Publikum. Das Album sowie DVD und Blue-Ray des Konzertmitschnitts landeten Top-Platzierungen in den Charts – für den „König der Tenöre“ ein weiterer triumphaler Erfolg seiner einzigartigen Karriere!

Im August 2021 kehrt Jonas Kaufmann mit einem neuen Programm zurück in die Waldbühne: Begleitet von der Deutschen Staatsphilharmonie unter der Leitung von Jochen Rieder präsentiert er mit der international gefeierten Sopranistin Rachel Willis-Sørensen Arien und Duette von Verdi und Puccini sowie Operetten- und Tonfilmschlager aus dem Berlin der 1920er und 1930er Jahre. Dabei dürfen natürlich „E lucevan le stelle“, „Nessun dorma“ – das Paradestück eines jeden Tenors – aber auch Tenorhits wie „Du bist die Welt für mich“ oder „Irgendwo auf der Welt“ nicht fehlen!

Die Fachzeitschrift Opera News schrieb über den Klassik-Superstar: „Seine Intensität und seine Eleganz, die Geschmeidigkeit seiner Stimme und seiner Körpersprache, kombiniert mit seiner Musikalität und seinem strahlenden Aussehen, machen Jonas Kaufmann zum Inbegriff des Opernstars im 21. Jahrhundert.“

 

Details zum Kartenkauf