NOBU TSUJII Klavier


NOBU TSUJII (c) Giorgia Bertazzi

Der englische Observer bezeichnete Nobu Tsujii einmal als ​“Inbegriff der Virtuosität”. Und tatsächlich beeindruckt der japanische Pianist, der von Geburt auf blind ist, mit seiner enormen Musikalität und technischen Brillanz. Seit seinem ersten Platz beim Van Cliburn Klavierwettbewerb im Jahr 2009 begeistert er seine Zuhörer mit seiner Leidenschaft und seinem aufregenden Spiel. Heute, fast zehn Jahre nach seinem aufsehenerregenden Sieg spielt Nobu Tsujii Klavierabende auf den renommiertesten Bühnen der Welt und konzertiert mit den führenden Orchestern, darunter Mariinsky Orchestra, Philharmonia Orchestra, BBC Philharmonic, NHK Symphony, Yomiuri Nippon Symphony, Tokyo Symphony, Japan Philharmonic, die Sinfonieorchester von Seattle und Baltimore, Münchner Philharmoniker, Filarmonica della Scala und Sinfonieorchester Basel. 

***

In Zusammenarbeit mit First Classics Berlin

Details zum Kartenkauf