MISCHA MAISKY Violoncello
BACHS SECHS CELLO-SUITEN
BWV 1007-1012
Teil 2



(c) Bernard Rosenberg

In einem Interview erzählte Mischa Maisky einmal, dass er 1985 beschloss, die Bach-Cellosuiten neu aufzunehmen, nachdem er die C-Dur Bourrée in seiner früheren Aufnahme beim Hören nicht erkannt hatte. Wie alle Cellisten und Liebhaber dieses wunderbaren Instruments ist Maisky verständlicherweise von Bachs Zyklus fasziniert. Durch seine über Jahrzehnte andauernde intensive Auseinandersetzung mit den Suiten hat er es geschafft, Bachs musikalische Sprache in frei fließende, fast improvisatorische Lesungen umzuwandeln, die den Hörer komplett in ihren Bann ziehen. Musikliebhaber lieben und Kritiker loben Maiskys unvergleichbares Bewusstsein für Bachs rhetorische Qualität der Musik, wodurch ihm ein breiteres Spektrum an Artikulationen und inneren Kontrasten, mit denen seine detailreichen Interpretationen überzeugen, zur Verfügung steht.

 

Mischa Maiskys Cello-Zyklus mit sämtlichen Cellosuiten von Johann Sebastian Bach findet an zwei Konzertabenden statt. (12.12.2019/23.04.2020)

Auch als Abo buchbar!

Details zum Kartenkauf