ANNE-SOPHIE MUTTER AND FRIENDS


Anne-Sophie Mutter (c) Bartek Barczyk

»Beethovens 250. Geburtstag steht im Zentrum meines Repertoires im Jahr 2020. Neben den Romanzen, dem Violin- und Tripelkonzert sowie der weltweiten Aufführung der zehn Sonaten, waren es immer wieder seine Klavier- und Streichtrios, die mich über Jahrzehnte begleiteten und beflügelten. Mit dem herrlich elegischen Es-Dur Streichquartett erfüllt sich ein Jugendtraum, endlich in den Zyklus der späten Kammermusikwerke vorzudringen. Jörg Widmann nimmt den musikalischen Faden mit der Auftragskomposition »Studie über Beethoven« auf und weist uns den Weg in einen neuen Quartett-Orbit.« (Anne-Sophie Mutter)

 

 

Montag, 27.04.2020 | 20 Uhr | Berliner Philharmonie

ANNE-SOPHIE MUTTER VIOLINE

YE-EUN CHOI VIOLINE

VLADIMIR BABESHKO VIOLA

PABLO FERRÀNDEZ CELLO

Beethoven Streichtrio c-Moll op.9,3

Widman Studie über Beethoven (6.Streichquartett)

Beethoven Streichquartett Es-Dur, op. 74 „Harfen-Quartett“

 

 

Details zum Kartenkauf