Unser Profil

Die Konzertdirektion Hans Adler wurde am 1. Oktober 1918 durch Hans Adler gegründet und ist damit eine der ältesten Konzertdirektionen der Welt. 1948 wurde die Geschäftsführung durch Witiko Adler übernommen, seit 1985 leitet er das Unternehmen zusammen mit seiner Frau Jutta Adler. Andreas Schessl und Reinhard Söll übernahmen die Geschäftsführung im Jahr 2020. Mit Witiko und Jutta Adler verbindet die erfahrenen Konzertveranstalter seit Langem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die in den vergangenen Jahren durch eine Vielzahl an gemeinsamen Konzerten in der Berliner Philharmonie gewachsen ist. Auch zukünftig wird das Team von Jutta Adler das Tagesgeschäft sowie die Konzertorganisation vor Ort verantworten.

Seit jeher teilt das Team um Jutta und Witiko Adler seine Leidenschaft für klassische Musik mit dem Berliner Publikum und bringt weltberühmte Künstler auf die Bühnen der Berliner Philharmonie und des Kammermusiksaals. Neben Konzerten mit den Stars der Klassik ist der Konzertdirektion Hans Adler auch die Nachwuchsförderung ein großes Anliegen: Karrieren von Musikerinnen und Musikern wie Daniel Barenboim, Anne Sophie Mutter, David Garret oder Daniel Hope wurden maßgeblich durch die Konzertdirektion mit aufgebaut. Die über Jahrzehnte gewachsenen Konzertzyklen und Veranstaltungen des Unternehmens sind heute fester Bestandteil der Berliner Kulturlandschaft. Darüber hinaus gehören die Vermittlung herausragender Künstler in alle Welt sowie die Organisation von nationalen wie internationalen Tourneen zum Portfolio.