Bild
american-string-quartet-kammermusik c Peter Schaaf
© Peter Schaaf
Bild
Sharon Kam
© Nancy Horowitz
,
Kammermusiksaal

American String Quartet

Sharon Kam

  • Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 7 fis-moll op. 108
  • Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581
  • Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35

American String Quartet
Sharon Kam - Klarinette

Freitag, 15. März 2024

Kammermusiksaal
Tickets ab 35,– €
Bild
American String Quartet
© Peter Schaaf

„Luxuriöse, schön gestaltete Darbietungen“, so lobte die New York Times die Aufführungen des American String Quartets. Das international renommierte Ensemble hat jahrzehntelang an dem luxuriösen Klang gefeilt, für den es berühmt ist. 2019 feierte das Quartett sein 45-jähriges Bestehen. Die Darbietungen der gesamten Quartette von Beethoven, Schubert, Schönberg, Bartók und Mozart wurden von Kritikern gelobt. Die Aufnahme der Mozart-Streichquartette, auf einem abgestimmten Quartettsatz von Stradivarius-Instrumenten gespielt, gilt weithin als Standard für dieses Repertoire. Im Kammermusiksaal der Philharmonie stehen bei ihrem Berliner Gastspiel Werke von Schostakowitsch und Ravel auf dem Programm, außerdem Mozarts Klarinettenquintett, das die vier Musiker gemeinsam mit der Klarinettistin Sharon Kam zu Gehör bringen werden. Die deutsch-israelische „rastlose Künstlerin mit vielen Facetten“ (concerti) wurde bereits zweimal mit dem ECHO Klassik als „Instrumentalistin des Jahres“ ausgezeichnet. Sie zieht das Publikum in ihren Bann, „mit butterweichem Ansatz, rundem Ton voller Wärme im Wechselspiel von beseeltem Ausdruck und leidenschaftlichen Aufwallungen. Es scheint, als hätte Sharon Kam ihr Instrument in eine menschliche Stimme verwandelt“ (Potsdamer Neueste Nachrichten).

Kammermusiksaal

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin