Bild
Marie Bäumer
,
Kammermusiksaal

Freiburger Barockorchester

Marie Bäumer

Amandine Beyer

MADAME IN VERSAILLES

  • Lully: »Ballet de la nuit« (Auszüge)
  • Strungk: »Sonata à 6« a-moll
  • Lully: »Psyché« LWV 56 (Auszüge)
  • Morin: Suite aus »La chasse du Cerf«
  • Dandrieu: Triosonate Nr. 3 g-moll op. 1
  • Visée: »Tombeau de Vieux Gallot«
  • Charpentier: »Les Plaisirs de Versailles« (Auszüge)

Marie Bäumer - Sprecherin
Amandine Beyer - Violine & Leitung

Freitag, 14. Januar 2022

Kammermusiksaal
ab € 25,00
Bild
FBO
Freiburger Barockorchester © Britt Schilling

Wir freuen uns außerordentlich, die international renommierte und dekorierte Schauspielerin Marie Bäumer beim FBO begrüßen zu dürfen. Anlass des prominenten Besuchs ist ein Konzert, das sich dem Leben der Elisabeth Charlotte von Orleáns widmet – besser bekannt unter dem Namen Liselotte von der Pfalz.

Als Kurfürstentochter kam die Heidelbergerin mit 20 Jahren an den Pariser Hof und heiratete den Bruder des Sonnenkönigs. Dieser zeigte jedoch wenig Interesse an seiner Gattin und so widmete sie sich scheinbar ganz dem Briefeschreiben. 60.000 Briefe verfasste Liselotte in ihrem Leben, wovon ca. 5.000 heute noch erhalten sind. Voller Esprit und mit einer Prise Derbheit beschreibt sie ihren Alltag in Versailles, die Intrigen, die Ränkespiele, aber auch die Sorgen und Nöte der häufig isolierten Prinzessin. Marie Bäumer wird aus einigen Briefen rezitieren, dazu erklingt Musik, die Liselotte während ihres Lebens hören konnte.

Kammermusiksaal

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin