Bild
Jonas Kaufmann Berlin
,
Waldbühne

Jonas Kaufmann in der Waldbühne

Deutsche Staatsphilharmonie

Rachel Willis-Sørensen | Jochen Rieder

„Unterm Sternenzelt“

Der »König der Tenöre« präsentiert bei seinem Open-Air-Konzert in der
Berliner Waldbühne Highlights aus italienischen Opern sowie Operettenund Tonfilmschlager der 1920er und 1930er Jahre.

Rachel Willis-Sørensen - Sopran
Deutsche Staatsphilharmonie
Jochen Rieder - Leitung

Ersatztermin für den 06.08.2021

Donnerstag, 18. August 2022

Waldbühne
ab € 47,00
Bild
Kaufmann
Jonas Kaufmann © Kai Haimberg

Jonas Kaufmann präsentiert bei seinem Open-Air-Konzert in der Berliner Waldbühne Highlights aus italienischen Opern sowie Operetten- und Tonfilmschlager der 1920er und 1930er Jahre.

Ein traumhafter Abend für mehrere Tausend begeisterte Konzertbesucher sowie für Millionen Zuschauer am TV-Bildschirm und in den Kinos: Mit einer musikalischen Italien-Hommage verzauberte Jonas Kaufmann im Sommer 2018 bei seinem Konzert in der Berliner Waldbühne das Publikum. Das Album sowie DVD und Blue-Ray des Konzertmitschnitts landeten Top-Platzierungen in den Charts – für den „König der Tenöre“ ein weiterer triumphaler Erfolg seiner einzigartigen Karriere!

Im August 2022 kehrt Jonas Kaufmann mit einem neuen Programm zurück in die Waldbühne: Begleitet von der Deutschen Staatsphilharmonie unter der Leitung von Jochen Rieder präsentiert er mit der international gefeierten Sopranistin Rachel Willis-Sørensen Arien und Duette von Verdi und Puccini sowie Operetten- und Tonfilmschlager aus dem Berlin der 1920er und 1930er Jahre. Dabei dürfen natürlich „E lucevan le stelle“, „Nessun dorma“ – das Paradestück eines jeden Tenors – aber auch Tenorhits wie „Du bist die Welt für mich“ oder „Irgendwo auf der Welt“ nicht fehlen!

Waldbühne

Glockenturmstraße 1
14053 Berlin