Bild
Lucas und Arthur Jussen Klavier
,
Kammermusiksaal

Lucas & Arthur Jussen

Klavierabend

  • Mendelssohn Bartholdy: Andante und Allegro brillante für Klavier zu vier Händen A-Dur op. 92
  • Schubert: Fantasie für Klavier zu vier Händen f-moll D 940 op. 103
  • Ravel: »La Valse – Poème chorégraphique« (Fassung für zwei Klaviere)
  • Strawinsky: »Le sacre du printemps« (Fassung für zwei Klaviere)

Lucas Jussen - Klavier
Arthur Jussen - Klavier

Mittwoch, 25. Januar 2023

Kammermusiksaal
Tickets ab 30,– €
Bild
Jussen Brüder
Lucas & Arthur Jussen © Marco Borggreve

Manch ein Musiker sucht sein ganzes Musikerleben nach dem idealen Partner am Klavier oder an einem entsprechend anderen Instrument. Nach einem Gegenüber, in dem die eigenen künstlerischen Intentionen auf wundersame Weise widerklingen, nach der Ergänzung und Partnerschaft in der Musik – tiefgehend und ohne Worte. Lucas und Arthur Jussen ist diese wertvolle Gemeinschaft bereits in die Wiege gelegt worden. Geboren im Abstand von drei Jahren im niederländischen Hilversum, bilden die beiden Brüder seit ihren jüngsten Jahren ein künstlerisches Gespann.

Aus einem musikalischen Haushalt stammend, erlernte zunächst der ältere Lucas das Klavierspiel, begeistert gefolgt von Bruder Arthur – und das so erfolgreich, dass sie bereits im Alter von zehn und dreizehn Jahren ihr Debüt im renommierten Concertgebouw Amsterdam geben konnten. Im Januar darf das Berliner  Publikum Zeuge werden,  wenn zwei außer¬gewöhnliche Musiker über ihre gemeinsame Kunst sagen:  „Es ist, als ob wir eine Person wären“ (BR-Klassik) Ihr Spiel erklingt dann mit Werken von Schubert, Ravel und Strawinsky auf zwei Klavieren sowie mit Klavier zu vier Händen aus einem Guss.

 

Kammermusiksaal

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin