Bild
Mandelring
Bild
Mandelring Quartett
,
Kammermusiksaal

Mandelring Quartett

GIPFELTREFFEN: Beethoven und Bartók IV

  • Beethoven: Streichquartett Nr. 4 c-moll op. 18
  • Bartók: Streichquartett Nr. 4
  • Beethoven: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 »Harfenquartett«

 

Donnerstag, 10. Februar 2022

Kammermusiksaal
Tickets ab 20,– €
Bild
Mandelring Quartett
Mandelring Quartett ©Guido Werner

Zu unserem großen Bedauern kann das Konzert coronabedingt nicht stattfinden und muss daher abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist derzeit nicht vorgesehen.

Karteninhaber haben nun folgende Möglichkeiten:

1.    Guthaben: Wir schreiben den Kartenpreis Ihrem Kundenkonto gut. Dieses Guthaben können Sie für alle von der Konzertdirektion Adler durchgeführten Konzerte einlösen. Es verfällt nicht.
2.    Rücküberweisung des Kartenpreises auf Ihr Konto. Hierfür nennen Sie uns bitte eine Bankverbindung/IBAN.

In beiden Fällen benötigen wir die Auftragsnummer und/oder Kopie der Konzertkarte. Eine Rücksendung der Originalkarten ist nicht erforderlich.

Bitte lassen Sie uns wissen, welche der Möglichkeiten Sie wählen. Sie können hierfür eine E-Mail an  karten@musikadler.de senden oder den Postweg nutzen (Konzertdirektion Hans Adler, Auguste-Viktoria-Straße 64, 14199 Berlin).

Da wir ein großes Arbeitsaufkommen erwarten, möchten wir Sie um etwas Geduld für die Bearbeitung bitten.

 

In dem sechsteiligen Zyklus „Gipfeltreffen“ begegnen sich mit Beethoven und Bartók zwei Giganten der Musikgeschichte. Kein Komponist hat seine Nachfolger so sehr beeindruckt und beeinflusst wie Ludwig van Beethoven mit seinen zwischen 1798 und 1826 entstandenen 16 Streichquartetten.

Auch Béla Bartók, der bedeutendste Quartettkomponist der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist da keine Ausnahme, obwohl sein viertes Quartett eine völlig andere Sprache zu sprechen scheint: die Sprache der wilden Umbruchszeit der zwanziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts, höchst expressiv, aber doch auch geprägt durch traditionelle Kompositionsprinzipien.

Kammermusiksaal

Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin